Marke AnthroMed

Im Jahr 2007 haben neun anthroposophische Kliniken - Gesellschafter der AnthroMed gGmbH - die Marke AnthroMed schützen lassen. Ziel dieser Marke ist die Förderung einer qualitativ definierten Verbreitung der Anthroposophischen Medizin. Seit Beginn wurde der Prozess der Markenbildung mit der Medizinischen Sektion am Goetheanum, Freie Hochschule für Geisteswissenschaften, abgestimmt. Die AnthroMed gGmbH wurde von der Medizinischen Sektion gebeten, die Marke so offen anzulegen, dass alle interessierten Bereiche der Anthroposophischen Medizin die Möglichkeit haben, sich der Nutzung dieser Marke anzuschließen. Hier finden Sie die Vereinbarung zwischen der Medizinischen Sektion und der AnthroMed gGmbH.

Die AnthroMed gGmbH stellt nun die Marke allen Einrichtungen und Therapeuten zur Verfügung, die in Abstimmung mit der Medizinischen Sektion die erforderlichen Qualifikationsmerkmale der Anthroposophischen Medizin mit entsprechenden Kriterienkatalogen erfüllen. Es wurde verabredet, die Individualisierung der Marke für den jeweils speziellen Bereich der Anthroposophischen Medizin mit einem geeigneten Zusatz vozunehmen.

Bisher haben sich die Kliniken mit dem Katalog Kliniknetzwerk und die Berufsverbände der Heileurythmie mit der Kriterien Heileurythmie zur Nutzung dieser Marke entschlossen und qualifiziert.

Die Marke AnthroMed wurde am 17.1.2008 beim Eidgenössischen Institut für Geistiges Eigentum, Bern, mit der Eintragungsnummer 566904 registriert.